Lidos Berlin - Archiv

Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Lidos Berlin - Katzenspiele

Es war einmal eine Katze namens Polterkatze, die lebte mit ihren vier Jungen in einem kleinen Haus am Waldrand. Das Haus war gemütlich eingerichtet und bei aller Bescheidenheit doch so groß, dass alle Katzen genug Platz zum Schlafen darin hatten.

Was Sie über die Katzenspiele wissen sollten ...

Da es im Haus beim Spielen oft zu eng wurde, gingen die Katzenkinder in den Wald und tollten dort herum bis zum Einbruch der Dunkelheit. Sie hatten Ihrer Katzenmutter versprechen müssen, immer schnell nach Hause zu kommen, wenn es draußen finster wurde. Im Wald sollte es nämlich ein Ungeheuer geben, welches sich nachts auf die Suche nach Katzen machte, um sie zu fressen...

Eines Tages nun verpaßten die Katzenkinder die Uhrzeit und waren bei Einbruch der Dämmerung noch ganz weit von zu Hause entfernt. Sie liefen, so schnell es ihre kleinen Pfoten zuließen, aber die Nacht war schneller.

Im Wald war es plötzlich sehr dunkel und geheimnisvoll. Diese Geräusche, die sie noch nie zuvor gehört hatten machten ihnen natürlich Angst, aber am meisten fürchteten sie sich vor dem Ungeheuer, daß jetzt auf Nahrungssuche war. In ihrer Panik rannten sie blindlings los und verliefen sich.

Total außer Atem und keuchend nach Luft schnappend standen sie mitten im dunklen Wald, kein Weg war in Sicht und ihre Mutter so weit weg. Sie wurden sehr traurig.

Da erinnerte sich das schlaueste der vier Kätzchen an die Geschichte, die ihnen die Mutter einmal an einem langen Winterabend erzählt hatte. Sie fing auch gleich an, einen Teil der Geschichte zu wiederholen ...

Wir Katzenkinder sind ganz besondere Wesen. Wir stammen doch alle von unserer Urahnin, der Zauberkatze ab. In unseren Namen verbirgt sich der große Katzenzauber, jede von uns muss seinen Namen laut aussprechen, und unsere ansonsten verborgenen Zauberkräfte treten hervor.

Ja, das wollten sie tun! Sie riefen: Schiebe-Katze, Irre Katze, Knall-Katze, Super-Katze, Lidos-Katze

Auf einmal fühlten sie sich viel besser. Sie waren nicht mehr so ängstlich und überlegten, wie sie am schnellsten nach Hause kämen. Die Super-Katze richtete sich nach den Sternen und wußte bald den ungefähren Weg nach Hause zur Mutter.

Doch das Ungeheuer war ihnen schon auf den Fersen. Es hatte die kleinen Kätzchen mit seiner riesigen Nase gerochen und freute sich schon auf das Festmahl.

Es kam den vier Geschwistern immer näher und plötzlich standen sie sich gegenüber!

Die Katzenkinder bekamen einen furchtbaren Schreck, als sie das Ungeheuer so dicht vor sich auftauchen sahen. Wie ein Berg stand es vor ihnen, das Maul weit aufgerissen, um alle auf einmal zu verschlingen.

Da sauste die Irre Katze vor und sprang dem Untier zwischen den Beinen durch, so dass es sich umdrehen mußte. Die Schiebe-Katze schob ganz schnell Äste und Zweige hinter das Ungeheuer und die Knall-Katze verursachte einen solchen Knall, dass das Untier vor Schreck über die Äste stolperte und hinfiel.

Damit hatte es nun überhaupt nicht gerechnet. Es hatte gedacht, mit den Katzenkindern leichtes Spiel zu haben - und nun so eine Blamage! Vor Wut über sich selbst machte es kehrt und lief geradewegs tief in den Wald hinein. Es schwor sich, nie mehr Jagd auf Katzen zu machen.

Die Katzenkinder waren erleichtert, als das Monster verschwand und sie ihren Weg nach Hause fortsetzen konnten. Die Mutter machte sich bestimmt große Sorgen.

Angeführt von der Super-Katze liefen sie nun zielsicher auf ihr Haus zu.

Sie sahen ihre Mutter schon von Weitem und auch die Mutter hatte ihre Kinder gesehen und lief ihnen entgegen. Die Wiedersehensfreude war gewaltig...

 

Was Sie über "PolterKatze" wissen sollten ...

Die Katze möchte nach Hause. Nur ist das gar nicht so einfach. Immer muß sie wachsam sein, damit ihr nicht etwas auf den Kopf fällt. Und erst die vielen Hindernisse ...

Versuchen Sie, unserer Polterkatze den Weg nach Hause zu zeigen. Benutzen Sie dazu die Tastatur (Pfeiltasten) oder die Maus. Wenn Sie sich einmal verlaufen haben, drücken Sie die ESC-Taste.

Unsere Polterkatze wird auf dem Weg nach Hause eine Menge Dinge finden... und fressen muß Sie ja auch etwas!

Ein Ende des Spieles gibt es nicht! Haben Sie eine Aufgabe gelöst, erscheint eine Neue. - Und mit Hilfe des Editors sorgen Sie dafür, daß das auch immer so bleibt. Bei Fragen hilft oft schon ein Klick mit der rechten Maustaste auf einen Gegenstand.

 

Was Sie über "SchiebeKatze" wissen sollten ...

Unsere Polterkatze ist endlich zu Hause angekommen. Doch welches Entsetzen: Ein Windstoß hat ihre Ordnung durcheinander gebracht. Das Buch ist nicht im Regal, das Papier liegt auf dem Boden ...

Jetzt geht es ans Aufräumen! Und aus der Polterkatze wird die Schiebekatze. Die Katze hat eine Menge Dinge an den richtigen Ort zu schieben: das Buch gehört in"s Regal, das Papier in den Korb ...

Aber Vorsicht! Schiebekatze kann immer nur ein Teil schieben.

Versuchen Sie, unserer Schiebekatze beim Aufräumen zu helfen. Benutzen Sie dazu die Tastatur (Pfeiltasten) oder die Maus. Wenn es einmal nicht weitergeht, drücken Sie die ESC-Taste.

Ein Ende des Spieles gibt es nicht! Haben Sie eine Aufgabe gelöst, erscheint eine Neue. - Und mit Hilfe des Editors sorgen Sie dafür, daß das auch immer so bleibt. Bei Fragen hilft oft schon ein Klick mit der rechten Maustaste auf einen Gegenstand.

Ach ja, denken Sie daran: Polterkatze ist jetzt eine Schiebekatze.

 

Was Sie über "KnallKatze" wissen sollten ...

Nachdem nun unsere Polterkatze den Weg nach Hause gefunden und die Schiebekatze die Schäden des Sturmes beseitigt hat, möchte die Knallkatze jetzt spielen. - und dabei geht es etwas laut zu ...

Versuchen Sie, der Knallkatze beim Spielen zu helfen. Benutzen Sie dazu die Tastatur (Pfeiltasten) oder die Maus. Wenn Sie sich einmal verlaufen haben, drücken Sie die ESC-Taste.

Unsere Knallkatze spielt mit einer Menge gefährlicher Dinge wie Bomben, Sprengladungen, Feuer! Aber Vorsicht vor Zeitminen und ...

Ein Ende des Spieles gibt es nicht! Haben Sie eine Aufgabe gelöst, erscheint eine Neue. - Und mit Hilfe des Editors sorgen Sie dafür, daß das auch immer so bleibt. Bei Fragen hilft oft schon ein Klick mit der rechten Maustaste auf ein Icon.

Ach ja, und denken Sie daran: Wenn Knallkatzen spielen, dann knallt es gewaltig!

 

Was Sie über "IrreKatze" wissen sollten ...

Nachdem nun unsere Polterkatze den Weg nach Hause gefunden und die Schiebekatze die Schäden des Sturmes beseitigt hat, verspürt die Irre Katze jetzt großen Hunger. Da hilft alles nichts ...

Versuchen Sie, der Irren Katze, bei der Futtersuche zu helfen. Benutzen Sie dazu die Tastatur (Pfeiltasten) oder die Maus. Wenn Sie sich einmal verlaufen haben, drücken Sie die ESC-Taste.

Unsere Irre Katze wird auf der Suche nach Fressen eine Menge Dinge finden... und zur Tür muß sie ja auch wieder! Aber Vorsicht vor dem Feuer und dem Wasser und ...

Ein Ende des Spieles gibt es nicht! Haben Sie eine Aufgabe gelöst, erscheint eine Neue. - Und mit Hilfe des Editors sorgen Sie dafür, daß das auch immer so bleibt. Bei Fragen hilft oft schon ein Klick mit der rechten Maustaste auf ein Icon.

Ach ja, und denken Sie daran: Nicht von der Irren Katze irre machen lassen!

 

Was Sie über "SuperKatze" wissen sollten ...

Nachdem nun unsere Polterkatze den Weg nach Hause gefunden, die Schiebekatze die Schäden des Sturmes beseitigt und die Irre Katze gefressen hat, kehrt nun doch der Alltag bei unserer Katze ein. Und auf Grund ihrer vielen bestandenen Aufgaben hat sie sich sprichwörtlich zu einer Superkatze entwickelt ...

Versuchen Sie, der Superkatze bei den ganz alltäglichen Aufgaben wie Futtersuche, Aufräumen, Reparieren ... zu helfen. Benutzen Sie dazu die Tastatur (Pfeiltasten) oder die Maus. Wenn Sie sich einmal verlaufen haben, drücken Sie die ESC-Taste.

Unsere Superkatze wird bei ihren täglichen Aufgaben eine Menge Dinge finden und erledigen müssen ... und zur Tür muß sie ja auch hin und wieder einmal! Aber Vorsicht vor dem Feuer und dem Wasser und ...

Ein Ende des Spieles gibt es nicht! Haben Sie eine Aufgabe gelöst, erscheint eine Neue. - Bei Fragen hilft oft schon ein Klick mit der rechten Maustaste auf einen Gegenstand.

Ach ja, und denken Sie daran: Auch die größten Superkatzen machen mal einen Fehler.

 

Was Sie über "LidosKatze" wissen sollten ...

Nachdem nun unsere Polterkatze den Weg nach Hause gefunden, die Schiebekatze die Schäden des Sturmes beseitigt und die Irre Katze gefressen hat, kehrt nun doch der Alltag bei unserer Katze ein. Und auf Grund ihrer vielen bestandenen Aufgaben hat sie sich sprichwörtlich zu einer Superkatze entwickelt ...

Unsere Superkatze wollte mal die weite, weite Welt sehen. Also hat sie ihre Koffer gepackt und sich gaaanz weit weg gewünscht. Nach einer langen Traumflugreise öffnete sie vorsichtig die Augen. Alles sah so anders und doch so vertraut aus.

Aber wo war sie nur gelandet? Sie sah die Fische und glaubte sich schon ertrunken im Meer, da bemerkte sie die Schmetterlinge. Fische und Schmetterlinge zusammen???

Das kann nur das Lidos-Land sein! Ja, die Katze hat tatsächlich den Weg ins LIDOS-Land geschafft. Und hier erwarten sie jede Menge Abenteuer - lustige, gefährliche, spannende ...

 

Was Sie über "SuperKatze 10" wissen sollten ...

Versuchen Sie, unserer Polterkatze den kürzesten Weg nach Hause zu zeigen. Benutzen Sie dazu die Tastatur (Pfeiltasten) ! Und falls Sie sich einmal verlaufen haben, drücken Sie die W-Taste (wiederholen). Bei Fragen hilft oft schon ein Klick mit der rechten Maustaste auf einen Gegenstand.

Unsere Polterkatze ist endlich zu Hause angekommen. Doch welches Entsetzen: Ein Windstoß hat ihre Hausordnung durch einander gebracht. Jetzt geht es ans Aufräumen - aus unserer Polterkatze wird eine Schiebekatze. Sie hat eine Menge Dinge an den richtigen Ort zu schieben: Das Buch ist nicht im Regal, das Papier liegt auf dem Boden ...

Nachdem unsere Polterkatze den Weg nach Hause gefunden und die Schiebekatze aufgeräumt hat, kehrt jetzt der Alltag ein: Auf Grund ihrer vielen bestandenen Aufgaben hat sie sich sprichwörtlich zu einer Superkatze entwickelt. Sie wird bei ihren täglichen Aufgaben eine Menge Dinge finden und erledigen müssen. Aber Vorsicht vor Feuer, Wasser und ...

Und das ist neu:

  1. Spielfeld ist nun veränderbar (liegt zwischen 9 x 9 und 36 x 30 Spielfeldern)
  2. Spielmodus ist nun umschaltbar (28 pix oder 32 pix)
  3. Spielfeldmodus ist veränderbar (Mosaik oder herkömmlich)

Enthaltene Aufgaben:

  1. Aufgabe 001 bis 095: die besten Originalaufgaben aus 2002 bis 2006
  2. Aufgabe 096 bis 125: neue Aufgaben mit den neu enthaltenen Funktionen
 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Impressum

Unsere Webseite wird vertreten durch:

Achim Arzt / Lidos Berlin
Identifikationsnummer: 57001832463

Rüdigerstrasse 26
10365 Berlin

E-Mail: mlz @ j-ws.de
 

Nutzungsbedingungen

Unsere Webseite ist keine Publikation einer offiziellen Stelle; sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, oder auf richtige Darstellungsweise.

Die Bereitstellung kostenfreier Angebote ist eine rein freiwillige Leistung von uns; es besteht kein Rechtsanspruch auf Beibehaltung eines Angebotes.

Datenschutz

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Sie bleiben  hierbei anonym.