Zeitgeschichtliches Archiv

Seitenanfang
Seite
Menü
Info

ZGA FAQ Deskriptoren G

Jede Deskription im ZGA beschreibt alle erkennenden Merkmale eines Artikels überhaupt. Deskriptoren geben Hinweise darauf, worum es in einem Artikel geht.

Gärtnerische Produktionsgenossenschaft = GPG

  • wirtschaftlich (DDR):
    Zusammenschluss von Gärtnern und Gartenbaubetrieben zu einer sozialistischen Genossenschaft
 

Gaskombinat

  • wirtschaftlich (DDR):
    zentral gesteuerter, konzernartig strukturierter Wirtschaftsverbund von Betrieben der Verwertung und Veredelung von Braunkohle
 

Gebietsaustausch

  • politisch/rechtlich:
    Wechsel einer geographisch räumlichen Flache von einem Land in ein anderes auf völkerrechtlicher und juristischer Grundlage
 

Gedicht

  • allgemein:
    meist kurzer Text, in dem die Sprache oftmals gereimt und in Versen organisiert ist


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Schilderung von Ereignissen oder dem Erlebten handelnder Figuren
  2. allgemein:
    Schreib- und Redeweise außerhalb üblicher Dichtkunst
 

Gefahrstoff

  • allgemein/chemisch:
    kennzeichnungspflichtige Stoffe oder Gemische deren Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung mögliche Risiken für die Gesundheit, die Umwelt darstellen (zB giftig, explosiv, ätzend...)


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Produkte deren Transport mögliche Risiken darstellen
 

Geflügelzucht

  • landwirtschaftlich:
    kontrollierte Fortpflanzung von Vogelarten für den menschlichen Bedarf unter wirtschaftlichem Aspekt
 

Gegner

  • allgemein:
    Personen/Gruppen, die sich feindselig gegenüber stehen oder kämpferisch gegenteilige Meinungen vertreten


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Mitbewerber, gegen die man sich Vorteile oder ein besseres Ergebnis erarbeiten möchte
  2. gesellschaftlich:
    Akteure, die um Titel und Anerkennung ringen
 

Gehalt

  • rechtlich:
    monatlich gleichbleibendes Entgelt für Berufstätige


... beschreibt nicht:

  1. rechtlich:
    Entgelt für frei- oder nebenberufliche Tätigkeit
  2. rechtlich:
    Entgelt für Stundenlohn oder Objektlohn
 

Gehaltszahlung

  • rechtlich:
    Berufstätigen ein monatlich gleichbleibendes Entgelt überweisen


... beschreibt nicht:

  1. rechtlich:
    nach Stunden oder Stückzahl berechnetes Entgelt auszahlen
 

Geld

  • rechtlich:
    vom Staat hergestellte Münzen und Banknoten, die als Zahlungsmittel verwendet werden


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Fachbegriff für Geld oder Geldbeträge (Finanzen)
  2. wirtschaftlich:
    Gebäude, Grundbesitz, Ausrüstung und Geldwerte für ein Unternehmen (Kapital)
 

Geldmarkt

  • finanziell/wirtschaftlich:
    Begriff für alle kurzfristigen Geldgeschäfte, insbesondere zwischen Banken
 

Gemüse

  • allgemein:
    essbare Teile von meist ein- oder zweijährigen krautigen Pflanzen
 

Gemüsebau

  • landwirtschaftlich:
    Anbau von meist ein- oder zweijährigen krautigen Pflanzen zum menschlichen Verzehr
 

Genesung

  • medizinisch:
    abklingende Krankheitssymptome und einsetzende Gesundung; Rekonvaleszenz


... beschreibt nicht:

  1. kulturell:
    Hörspiel von Karl Georg Egel und Paul Wiens aus dem Jahr 1956 und dessen Verfilmung
  2. medizinisch:
    Maßnahmen zur Wiederherstellung physischer oder psychischer Fähigkeiten
  3. politisch/rechtlich:
    Wiederherstellung des öffentlichen Ansehens einer Person und Wiedereinsetzung ihrer früheren Rechte (Rehabilitierung)
  4. staatlich/sozial:
    Sozialleistung zur Wiedereingliederung geistig oder körperlich Erkrankter oder Behinderter ins berufliche und gesellschaftliche Leben (Rehabilitation)
 

Genfer Atomkonferenz

  • politisch:
    08.08.-20.08.1955, internationale Tagung in Genf über friedlichen oder militärischen Gebrauch von Kernenergie und möglicher Kontrollorgane


... beschreibt nicht:

  1. politisch:
    UN-Fachgruppen für militärische Abrüstung und Kontrolle
  2. politisch:
    ständiges Verhandlungsforum über militärische Abrüstung und Rüstungskontrolle
 

Gemeinde

  • staatlich:
    das kleinste, sich selbst verwaltende Gebilde nach Fläche und Einwohnerzahl in einem Land


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    kleine landwirtschaftliche Niederlassung von Menschen mit Ortsgrenze
  2. allgemein:
    Götter verehrende Personengruppen
  3. gesellschaftlich:
    Wohngemeinschaft mit abweichenden Vorstellungen über Eigentum und Moral
 

Gemeindearbeit

  • gesellschaftlich:
    Dienstleistungen, die für das Zusammenleben in einem kleinen Ort notwendig sind, oder dieses verbessern, bspw. Müllbeseitigung, Pflege öffentlicher Räume oder Grünflächen o.Ä.


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    Aktivitäten einer religiösen Glaubensgemeinschaft
 

Gemeindehaushalt

  • staatlich:
    laufende oder künftig geplante, finanzielle Einnahmen und Ausgaben einer kleinen Ortschaft


... beschreibt nicht:

  1. staatlich:
    finanzielle Einnahmen und Ausgaben einer Stadt
 

Gemeindeverband

  • staatlich:
    mehrere Ortschaften unterstellen sich freiwillig einer gemeinsam gewählten Volksvertretung


... beschreibt nicht:

  1. politisch:
    Zusammenschluss von Parteimitgliedern aus mehreren Ortschaften
 

Gemeindevertretung

  • staatlich:
    gewählte Abgeordnete einer Ortschaft mit politischer Entscheidungsgewalt


... beschreibt nicht:

  1. staatlich:
    organisatorisch tätige Personen und Institutionen in einer Ortschaft, ohne politische Entscheidungsgewalt
 

Gemeindeverwaltung

  • staatlich:
    organisatorisch tätige Personen und Institutionen in einer Ortschaft, ohne politische Entscheidungsgewalt


... beschreibt nicht:

  1. staatlich:
    gewählte Abgeordnete einer Ortschaft mit politischer Entscheidungsgewalt
 

Gemeindezentrum

  • gesellschaftlich (BRD):
    öffentliches Gebäude für kulturelle Veranstaltungen oder Freizeitgestaltung in einer Ortschaft, auch Treffpunkt einer religiösen Glaubensgemeinschaft


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Mittelpunkt oder Handelsplatz einer Ortschaft
 

Generaldirektion

  • gesellschaftlich:
    ranghöchste Entscheidungsträger mehrerer oder sehr großer Einrichtungen des öffentlichen Interesses
    (z-B.: Museen, Theater, Bahn, Post)


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    ranghöchste Entscheidungsträger nach Sachgebieten in der Europäischen Union oder in Einrichtungen des öffentlichen Interesses
  2. wirtschaftlich:
    Entscheidungsträger in Versicherungsgesellschaften
 

Genossenschaft

  • wirtschaftlich:
    wirtschaftliche Förderung des Einzelnen durch Zusammenschluss gleichberechtigter Mitglieder zu einem gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb
 

Geodäsie

  • wissenschaftlich:
    Forschungszweig über Vermessung, Aufteilung und Abbildung der Erde, auch in Bezug auf den Weltraum


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Oberbegriff aller Forschungsbereiche, die sich mit dem System Erde befassen
  2. wissenschaftlich:
    Forschung über Aufbau und Anordnung natürlicher oder fester Materialien sowie natürlicher Erscheinungen und Vorgänge auf der Erde, Erdoberfläche oder in der Lufthülle
 

Geographie

  • wissenschaftlich:
    Forschungszweig über Aufbau und Anordnung der Erdoberfläche, sowie deren Veränderungen


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Oberbegriff aller Forschungsbereiche, die sich mit dem System Erde befassen
  2. wissenschaftlich:
    Forschung über Aufbau und Anordnung natürlicher oder fester Materialien sowie natürlicher Erscheinungen und Vorgänge auf der Erde, Erdoberfläche oder in der Lufthülle
 

Geologie

  • wissenschaftlich:
    Forschungszweig über natürliche und feste Materialien der Erde, sowie deren Entstehung


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Oberbegriff aller Forschungsbereiche, die sich mit dem System Erde befassen
  2. wissenschaftlich:
    Forschung über Aufbau und Anordnung natürlicher oder fester Materialien sowie natürlicher Erscheinungen und Vorgänge auf der Erde, Erdoberfläche oder in der Lufthülle
 

Geophysik

  • wissenschaftlich:
    Forschungszweig über natürliche Erscheinungen und Vorgänge der Erde und ihrer Umgebung


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Oberbegriff aller Forschungsbereiche, die sich mit dem System Erde befassen
  2. wissenschaftlich:
    Forschung über Aufbau und Anordnung natürlicher oder fester Materialien sowie natürlicher Erscheinungen und Vorgänge auf der Erde, Erdoberfläche oder in der Lufthülle
 

Geowissenschaft

  • allgemein:
    Oberbegriff aller Forschungsbereiche, die sich naturwissenschaftlich mit dem System Erde befassen


... beschreibt nicht:

  1. wissenschaftlich:
    Forschung über das Weltall, Vermessung, Abbildung der Erde, Aufbau und Anordnung, natürliche, feste Materialien, natürliche Erscheinungen und Vorgänge auf der Erde, Erdoberfläche oder in der Lufthülle
 

Geschäftsführung

  • wirtschaftlich:
    Eigentümer und / oder Angestellte, die in dem Unternehmen arbeiten und zu gesamtbetrieblichen Abläufen, Handlungs- und Weisungsberechtigt sind


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    die Art der Leitungstätigkeit
  2. wirtschaftlich:
    Entscheidungsträger aus Vertretern aller Eigentümer an einem Unternehmen
 

Geschenk

  • allgemein:
    alle freiwilligen Geld- oder Sachleistung, um Freude zu bereiten oder Anerkennung auszudrücken


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    freiwillige Sachleistung, um Freude zu bereiten oder Anerkennung auszudrücken
  2. allgemein:
    helfende und unterstützende Geld- oder Sachleistungen
  3. rechtlich:
    Zuwendung aus einem Vermögen
 

Geschichte

  • gesellschaftlich:
    Vergangenheit der menschlichen Gesellschaft


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Schilderung tatsächlicher oder erfundener Ereignisse als Erzählung
 

Geschichtsunterricht

  • gesellschaftlich:
    Fachbereich der schulischen Ausbildung über die nachweisbare Vergangenheit der Menschheit
 

Geschichtswissenschaft

  • wissenschaftlich:
    Bereich der bewussten Erforschung der menschlichen Vergangenheit
 

Gesellschaft

  • allgemein:
    Personengruppe mit bestimmten kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Merkmalen


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    "Gesellschaft für ..." als Institutionen / Rechtsformen von Unternehmen
    (z-B.: Handelsgesellschaft)
  2. wissenschaftlich:
    wirtschaftliche Entwicklungsstufe der Menschheit
 

Gesellschaft mit beschränkter Haftung = GmbH

  • rechtlich:
    Rechtsform für Unternehmen bei denen die Zahlungsverpflichtung auf das Betriebsvermögen begrenzt ist


... beschreibt nicht:

  1. rechtlich:
    Rechtsform für Unternehmen, die Unternehmensanteile verkaufen
 

Gesellschaftliche Arbeit

  • wirtschaftlich:
    jede Tätigkeit, die zum Wohl der Gemeinschaft beiträgt


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    private Tätigkeiten, deren Ergebnis nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung steht
 

Gesellschaftliche Gruppe

  • wissenschaftlich:
    nach sozialen Merkmalen zusammengefasste Gruppe von Personen


... beschreibt nicht:

  1. wissenschaftlich:
    die soziale Ordnung eines Landes
 

Gesellschaftsformation

  • wissenschaftlich:
    wirtschaftliche Entwicklungsstufe der Menschheit mit deutlichen Veränderungen im Kultur- und Sozialverhalten


... beschreibt nicht:

  1. historisch:
    von einem deutlichen Merkmal geprägter Zeitabschnitt der Geschichte
  2. wissenschaftlich:
    Großabschnitt der Erdgeschichte
 

Gesellschaftsordnung

  • wissenschaftlich:
    wirtschaftliche Entwicklungsstufe der Menschheit mit deutlichen Veränderungen im Kultur- und Sozialverhalten


... beschreibt nicht:

  1. historisch:
    von einem deutlichen Merkmal geprägter Zeitabschnitt der Geschichte
  2. wissenschaftlich:
    Großabschnitt der Erdgeschichte
 

Gesellschaftstheorie

  • wissenschaftlich:
    beschreibt ein Modell zu den Abläufen innerhalb einer bestimmten Gemeinschaft


... beschreibt nicht:

  1. wissenschaftlich:
    Untersuchung und Beschreibung der Abläufe innerhalb einer bestimmten Gemeinschaft
 

Gesellschaftswissenschaft

  • wissenschaftlich:
    die Untersuchung und Beschreibung der Abläufe innerhalb einer bestimmten Gemeinschaft


... beschreibt nicht:

  1. politisch (DDR):
    Studienfach über Grundlagen des Sozialismus
  2. wissenschaftlich:
    ein Modell zu den Abläufen innerhalb einer bestimmten Gemeinschaft
 

Gesetz über den Abbau der Fehlsubventionierung im Wohnungswesen = AFWoG

  • behördlich:
    seit 1981 AFWoG, Gesetz über den Abbau der Fehlsubventionierung im Wohnungswesen von dem Mieter einer Sozialwohnung monatlich zu leistende Zahlung bei Überschreitung der maßgeblichen Einkommensgrenze für öffentlich geförderten Wohnraum
 

Gesetz zur Förderung der Berliner Wirtschaft = BerlinFG

  • rechtlich:
    Bundesgesetz über besondere Förderungen und Vergünstigungen des Landes Berlin
  • allgemein (BRD):
    1950-1951 Gesetz zur Förderung der Wirtschaft von Groß-Berlin (West)
    1951-1964 Gesetz zur Förderung der Wirtschaft von Berlin (West)
    1964-1970 Berlinhilfegesetz


... beschreibt nicht:

  1. staatlich (BRD):
    amtliche Bezeichnung für den gesetzlichen Zuschuss zum Lohn / Gehalt (Berlinzulage)
 

Gewerbe

  • wirtschaftlich:
    planmäßige, dauerhafte und selbständige Tätigkeit, die auf Gewinn abzielt und der Volkswirtschaft dient


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Tätigkeiten in der Land- und Forstwirtschaft und in freien Berufen / eine Produktionsstätte
 

Getreide

  • landwirtschaftlich:
    Sammelbezeichnung für kultivierte, meist einjährige Süßgräser und ihre Samenkörner
 

Gewerbebetrieb

  • wirtschaftlich:
    Kleinunternehmen mit weniger als 20 Beschäftigten in einer Produktionsstätte


... beschreibt nicht:

  1. wirtschaftlich:
    Ausübung einer Gewinnbringenden Tätigkeit in der Volkswirtschaft
  2. wirtschaftlich:
    Produktionsstätten der der Land- und Forstwirtschaft / Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten
 

Gewerkschaft

  • gesellschaftlich:
    Vereinigung von Beschäftigten zur Vertretung ihrer wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Summe handwerklicher und bautechnischer Arbeiten im Bauwesen an einem Objekt
 

Gewerkschaftsfunktionär

  • gesellschaftlich:
    Führungsperson in einer Vereinigung von Beschäftigten zur Vertretung ihrer Interessen


... beschreibt nicht:

  1. politisch:
    bedeutende, richtungsweisende Person in der sozialen Klasse der Arbeiter
 

Gewinn

  • wirtschaftlich:
    Geldüberschuss, der nach einem Geschäftsabschluss und dem Abzug aller Kosten entsteht


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Geld oder Sachwerte bei öffentlicher Anerkennung, Ausschreibungen, Verlosungen / geschenkte Geld- oder Sachwerte
 

Giftmüll

  • gesellschaftlich:
    unbrauchbar gewordene, gesundheits- und umweltschädigende Stoffe


... beschreibt nicht:

  1. gesellschaftlich:
    unbrauchbar gewordene, nicht umweltgefährdende Stoffe
 

Glaube

  • allgemein:
    gefühlsmäßige Überzeugung von einer Sache, ohne diese beweisen zu können


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    die Annahme übernatürlicher, übersinnlicher Ereignisse, und deren Brauchtum
  2. gesellschaftlich:
    die Vermutung, dass es Götter gibt und deren Verehrung
 

Godesberger Programm

  • parteilich:
    1959 - 1989, das Parteiprogramm der SPD, mit z.T. heute noch geltenden zentralen Grundelementen
 

Goldene Hausnummer

  • organisatorisch (DDR):
    Auszeichnung für die erfolgreiche Teilnahme einer Hausgemeinschaft am jährlichen Wettbewerb für ein schöneres Wohnumfeld (neben der Hausnummer befestigtes, goldfarbenes Schild)
 

Grenzfrage

  • staatlich:
    ungeklärte Probleme an der gemeinsamen Trennlinie zwischen BRD/DDR


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    Unstimmigkeiten zwischen Grundstückseigentümern
  2. staatlich:
    ungeklärte Probleme an der gemeinsamen Trennlinie zwischen Staaten
 

Grenzgänger

  • allgemein:
    berufsbedingter Pendler zwischen zwei Ländern


... beschreibt nicht:

  1. psychologisch:
    Person, die bewusst lebensgefährliche Wagnisse eingeht
 

Grenzkommission

  • staatlich:
    Personengruppe zur Prüfung und Festlegung des innerdeutschen Grenzverlaufs


... beschreibt nicht:

  1. militärisch:
    Einheiten, die einen Grenzabschnitt bewachen
 

Grenzregulierung

  • rechtlich:
    das Bestimmen, Berichtigen des Grenzverlaufs zwischen BRD/DDR


... beschreibt nicht:

  1. rechtlich:
    das Bestimmen, Berichtigen des Grenzverlaufs zwischen anderen Ländern
  2. rechtlich:
    Festlegungen zum Grenzverlauf zwischen Grundstückseigentümern
  3. rechtlich:
    Verträge zur Regelung grenzüberschreitender Handlungen
 

Großbetrieb

  • rechtlich:
    Produktions- oder Dienstleistungseinheit, die zwei der folgenden Merkmale überschreitet:
    - 20Mio. € Gesamtwert
    - 40Mio. € Jahresumsatz
    - 250 Mitarbeiter
 

Große Sozialistische Oktoberrevolution

  • politisch:
    Sturz der sozial-liberalen Übergangsregierung und Machtübernahme durch die russischen kommunistischen Bolschewiki unter der Führung Lenins
 

Großhandelsgesellschaft = GHG

  • wirtschaftlich (DDR):
    nach Sortiment und Region gegliederte staatliche Großhandelsbetriebe für die Belieferung des Einzelhandels


... beschreibt nicht:

  1. militärisch:
    Gruppenhorchgerät (Hydrophon) auf deutschen U-Booten im zweiten Weltkrieg
  2. sozialwissenschaftlich:
    Global Health Governance: hierarchielose, kontinuierliche Problembearbeitung im Bereich Gesundheit der Weltbevölkerung
  3. ökologisch:
    Greenhouse Gases = Treibhausgas
 

Grundbesitz

  • rechtlich:
    Teil der Landschaft, den jemand auf rechtlicher Grundlage uneingeschränkt nutzt


... beschreibt nicht:

  1. rechtlich:
    alles, was rechtmäßig erworben wurde, oder jemand bekommen hat
  2. rechtlich:
    alle Dinge, über die eine Person oder einer Familie die Verfügungsgewalt ausüben
 

Grundfondsökonomie

  • wirtschaftlich:
    Maßnahmen zur optimalen Nutzung aller Arbeitsmittel
    (z.B.: Maschinen, Anlagen, Gebäude)
 

Grußadresse

  • allgemein:
    öffentlich verlesenes Schreiben als Gruß oder Glückwunsch


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    formelle Ansprache eines Redners an ein Publikum
 

Grußbotschaft

  • allgemein:
    öffentlich verlesenes Schreiben als Gruß oder Glückwunsch


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    formelle Ansprache eines Redners an ein Publikum
 

Grußschreiben

  • allgemein:
    öffentlich verlesenes Schreiben als Gruß oder Glückwunsch


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    formelle Ansprache eines Redners an ein Publikum
 

Grußtelegramm

  • allgemein:
    elektronisch versendetes, öffentlich verlesenes Schreiben als Gruß oder Glückwunsch


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    formelle Ansprache eines Redners an ein Publikum
 

Guerilla

  • militärisch:
    Angehöriger eines militärähnlichen Kampfverbandes ohne Bevollmächtigung durch einen kriegführenden Staat
    (z.B.: Partisan, Freischärler, Untergrundkämpfer)


... beschreibt nicht:

  1. kulturell:
    kanadische Punkrockband
  2. militärisch:
    sehr mobiler und flexibler militärähnlicher Kampfverband ohne Bevollmächtigung durch einen kriegführenden Staat aber meist mit Unterstützung der Bevölkerung
 

Güterverkehr

  • wirtschaftlich:
    Waren werden von Unternehmen mit Fahrzeugen von einem Ort zu einem anderen gebracht


... beschreibt nicht:

  1. allgemein:
    das Bewegen von Personen oder Gegenständen von A nach B mit Hilfsmitteln
 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Impressum

Unsere Webseite wird vertreten durch:

Achim Arzt / Lidos Berlin
Identifikationsnummer: 57001832463

Rüdigerstrasse 26
10365 Berlin

 
E-Mail: mlz @ j-ws.de

Nutzungsbedingungen

Unsere Webseite ist keine Publikation einer offiziellen Stelle; sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, oder auf richtige Darstellungsweise.

Die Bereitstellung kostenfreier Angebote ist eine rein freiwillige Leistung von uns; es besteht kein Rechtsanspruch auf Beibehaltung eines Angebotes.

Datenschutz

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Sie bleiben  hierbei anonym.