Zeitgeschichtliches Archiv

Seitenanfang
Seite
Menü
Info

08. Februar

Die Artikelalansicht wurde aus urheberrechtlichen Gründen verfremdet.

Skandal Neue Heimat

08.02.1982 - Skandal "Neue Heimat"

Im Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" werden zahlreiche Betrügereien im gewerkschaftseigenen Wohnungsbaukonzern "Neue Heimat" aufgedeckt. Drei Vorstandsmitglieder haben jahrelang über Tarnfirmen und gefälschte Abrechnungen Gelder in die eigenen Taschen gewirtschaftet. Die "Neue Heimat AG" ist der größte westeuropäische Wohnungs- und Städtebaukonzern und der Skandal und die Liquidation kostet die Gewerkschaften einen Großteil ihres Vermögens und schadet ihrem Ansehen und der Glaubwürdigkeit des gemeinnützigen Wohnungsbaus.

 

Maler und Grafiker Max Liebermann

08.02.1935 - Maler und Grafiker Max Liebermann gestorben

Max Liebermann (*20. Juli 1847 in Berlin; † 8. Februar 1935 ebenda) ist ein deutscher Maler und Grafiker. Er gehört zu den bedeutendsten Vertretern des deutschen Impressionismus. Von 1920 bis 1933 leitet er die Preußische Akademie der Künste, bevor er infolge der faschistischen Entwicklung aus der Kunstpolitik zurücktritt. Anlass ist die Bücherverbrennung durch die Nazis in Berlin.

 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Impressum

Unsere Webseite wird vertreten durch:

Achim Arzt / Lidos Berlin
Identifikationsnummer: 57001832463

Rüdigerstrasse 26
10365 Berlin

 
E-Mail: mlz @ j-ws.de

Nutzungsbedingungen

Unsere Webseite ist keine Publikation einer offiziellen Stelle; sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, oder auf richtige Darstellungsweise.

Die Bereitstellung kostenfreier Angebote ist eine rein freiwillige Leistung von uns; es besteht kein Rechtsanspruch auf Beibehaltung eines Angebotes.

Datenschutz

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Sie bleiben  hierbei anonym.