Zeitgeschichtliches Archiv

Seitenanfang
Seite
Menü
Info

12. Februar

Die Artikelalansicht wurde aus urheberrechtlichen Gründen verfremdet.

Verhaftung Solschenizyns

12.02.1947 - Verhaftung Solschenizyns in Moskau

Alexander Issajewitsch Solschenizyn (1918 - 2008) ist ein russischer Schriftsteller, Dramatiker dessen Hauptwerk " Der Archipel Gulag "international bekannt wird. Darin beschreibt er detailliert die Verbrechen des stalinistischen Regimes in den Gulags. Im II. Weltkrieg kämpft er in der Roten Armee als Batteriechef in einer Artillerieeinheit. In den letzten Kriegsmonaten von der militärischen Spionageabwehr verhaftet, weil er (Leninist) in Briefen an einen Freund Kritik an Stalin geübt hat. Acht Jahre verbringt er in Arbeitslagern des Gulag, zunächst in einem Sonderlager für Wissenschaftler, wo er den ebenfalls inhaftierten Lew Kopelew kennenlernt. 1957 wird Solschenizyn offiziell rehabilitiert.

 

Erste Ausgabe der Jungen Welt

12.02.1947 - Erste Ausgabe der "Jungen Welt"

Erscheinen der ersten Nummer der Zeitung "Junge Welt" in der sowjetischen Besatzungszone.

 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Impressum

Unsere Webseite wird vertreten durch:

Achim Arzt / Lidos Berlin
Identifikationsnummer: 57001832463

Rüdigerstrasse 26
10365 Berlin

 
E-Mail: mlz @ j-ws.de

Nutzungsbedingungen

Unsere Webseite ist keine Publikation einer offiziellen Stelle; sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, oder auf richtige Darstellungsweise.

Die Bereitstellung kostenfreier Angebote ist eine rein freiwillige Leistung von uns; es besteht kein Rechtsanspruch auf Beibehaltung eines Angebotes.

Datenschutz

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Sie bleiben  hierbei anonym.