Juniors WorkstationLidos BerlinComputer PassDies und Das
Nutzungsbedingungen    Datenschutz    Impressum       Kontakt        Registrieren       <== zurück zur Startseite    
 
  Lernen durch Lehren
 
  LDL - Wissenswertes
  LDL - Hardwaretests
  LDL - Softwaretests
  LDL - Tipps & Tricks
  LDL - Workshops
 


  Profan² Einsteiger FAQ 7.5
 
  Profan² Einsteiger FAQ 7.5
  Profan² an die Schulen
  Profan² Script - FAQ
  Profan² Erweiterungen
  Profan² Helferlein
  Profan² Quellcode
 


  HTML Einsteiger FAQ 4.07
 
  HTML Einsteiger FAQ 4.07
  HTML indirekte Fragen
  kleine JavaScript FAQ
 


250 MB mit PHP / MySQL
 
Sie suchen noch Webspace, der kosten- und werbefrei ist, PHP (5.x) und MySQL (3.x) unter- stützt ...

Sie haben Fragen und benötigen Antworten
 
Das verstehen wir - und genau aus diesem Grund haben wir versucht, auf Ihre (am häu- figsten) gestellten Fragen zu antworten.
 
Lern- und Lehrbereich: Juniors Workstation
 
   Lernen durch Lehrenzum Anfang eine Seite zurück  eine Seite vor zum Ende     
   Bereich Kennung Zuordnung Klick Titel 
1664  Workstation Information Workshop111019  Pinnacle Studio 14 Teil 3/3 Workshop - Pinnacle Studio 14 Teil 3/3
1663  Workstation Information Workshop41199  Pinnacle Studio 14 Teil 2/3 Workshop - Pinnacle Studio 14 Teil 2/3
1662  Workstation Information Workshop40900  Pinnacle Studio 14 Teil 1/3 Workshop - Pinnacle Studio 14 Teil 1/3
1661  Workstation Information Workshop47572  iTunes richtig verwenden 2/2 Workshop - iTunes richtig verwenden 2/2
1660  Workstation Information Workshop40727  iTunes richtig verwenden 1/2 Workshop - iTunes richtig verwenden 1/2
1659  Workstation Information Workshop38627  Schreiben mit OpenOffice - Writer Workshop - Schreiben mit OpenOffice - Writer
1658  Workstation Information Workshop41020  Schreiben mit Microsoft Office - Word Workshop - Schreiben mit Microsoft Office - Word
1657  Workstation Information Workshop41991  Rechnen mit Microsoft Office - Excel Workshop - Rechnen mit Microsoft Office - Excel
1656  Workstation Information Workshop40120  Rechnen mit OpenOffice - Calc Workshop - Rechnen mit OpenOffice - Calc
1655  Workstation Information Workshop39148  Gimp für Einsteiger Workshop - Gimp für Einsteiger

156 registrierte Beiträge gefunden; davon werden aktuell 10 angezeigt. 

 
   iTunes richtig verwenden 1/2

Die Software iTunes des IT-Riesen Apple ist nicht nur ein gelungener Mediaplayer, sondern bietet auch einen sehr umfangreichen virtuellen Shop. Wir erklären Ihnen in diesem Workshop Schritt für Schritt wie Sie iTunes verwenden – von der Installation, über die Verwaltung Ihrer Mediathek bis hin zum Erwerb von Musik, Filmen oder Anwendungen im iTunes Store.

iTunes herunterladen und installieren

Der erste Schritt ist der Download der iTunes-Software. Öffnen Sie dazu mit Ihrem Webbrowser die Website www.apple.com/de/itunes und klicken Sie dort auf die Schaltfläche iTunes laden.

Geben Sie im darauf folgenden Fenster Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie die gewünschten Downloadoptionen aus. Wenn Sie keine Apple-Werbung und keine News per Mail erhalten möchten, entfernen Sie die beiden Häckchen.

Klicken sie zum Download der Software schließlich auf Jetzt laden.

Öffnen Sie nach dem Download die entsprechende Setup-Datei und folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten.


Musik zurück-kopieren

Mit der Freeware SharePod (erhältlich unter www.getsharepod.com) können Sie Musik, Videos und sonstige Daten auf Ihren iPod und wieder retour kopieren. An sich nichts besonderes, da aber iTunes standardmäßig keine Möglichkeit bietet, Musik vom iPod wieder auf den PC zu kopieren, ist SharePod eigentlich ein Pflichtdownload für jeden iPod-Besitzer.


Musik zur Mediathek hinzufügen

Im Bereich Mediathek sehen Sie die von iTunes unterstützten Medientypen aufgelistet. Durch einen Linksklick auf die gewünschte Kategorie gelangen Sie in den jeweiligen Bereich.

Klicken Sie nun beispielsweise mit der linken Maustaste auf Musik. Um Titel, die sich auf Ihrer Festplatte oder einem USB-Stick befinden hinzuzufügen, klicken Sie auf Datei und wählen anschließend Datei zur Mediathek hinzufügen.

Wenn Sie gleich einen ganzen Ordner mit Musikdateien in iTunes laden möchten, klicken Sie unter Datei auf Ordner zur Mediathek hinzufügen.

Alternativ lassen sich einzelne Musiktitel oder ganze Ordner auch per Drag & Drop zu iTunes hinzufügen.

Wie Sie Musik von einer Audio-CD importieren, erfahren Sie im nächsten Schritt.


Importieren von Musik von Audio-CDs

Legen Sie die gewünschte Audio-CD in das Laufwerk Ihres Computers ein. iTunes erkennt den Datenträger in der Regel automatisch und bietet Ihnen an, die CD zu importieren.

Klicken sie auf die Schaltfläche Ja, um die CD zu importieren.

Importieren bedeutet in diesem Fall, dass die Musiktitel auf der CD in das weitaus kompaktere AAC-Format umgewandelt werden. Die entsprechenden Informationen zu Interpret, Album und Genre werden automatisch hinzugefügt. Vorausgesetzt Ihr PC ist mit dem Internet verbunden. 

Ob ein Import erfolgreich war, erkennen Sie an dem grünen Häkchen neben dem Musiktitel. Erfolgreiche Importe werden übrigens gleich in der Mediathek unter Musik übernommen.


Wiedergabelisten erstellen

iTunes bietet zur Verwaltung und Organisation von Musik aber nicht nur die Mediathek, sondern auch noch sogenannte Wiedergabelisten an. Dabei wird zwischen normalen und intelligenten Wiedergabelisten unterschieden. Sehen wir uns zuerst die normalen an.

Klicken Sie mit der linken Maustaste zu Beginn auf Datei. Hier haben Sie nun eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Klicken Sie aber zuerst auf Neue Wiedergabeliste. Alternativ können Sie auch auf das Plus-Symbol in der linken unteren Ecke klicken oder die Tastenkombination strg + N verwenden.

Sie sehen, dass die eben erstellte Wiedergabeliste nun im linken Bereich von iTunes aufscheint. Wählen Sie die Wiedergabeliste aus und klicken Sie erneut mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche, um den Namen ändern zu können.

Um Musik zur Wiedergabeliste hinzuzufügen, müssen Sie in die Musik-Mediathek wechseln, die gewünschten Songs markieren und links per Drag & Drop auf die entsprechende Wiedergabeliste ziehen. Alternativ lassen sich Songs auch wieder vom Windows Explorer aus in das Programm ziehen.


Intelligente Wiedergabelisten erstellen

Wie bereits erwähnt, gibt es in iTunes neben den normalen auch intelligente Wiedergabelisten. Mit diesen lässt sich beispielsweise eine Wiedergabeliste erstellen, die sich selbst nach gewissen Kriterien füllt und aktualisiert.

Im Gegensatz zu den normalen Wiedergabelisten, sind bereits einige intelligente Wiedergabelisten in iTunes integriert: beispielsweise die zuletzt gespielten Titel oder die 25 häufigsten gehörten Songs.

Um jedoch eine neue intelligente Wiedergabeliste zu erstellen, müssen Sie mit der linken Maustaste auf Datei klicken und dort Neue intelligente Wiedergabeliste auswählen. Alternativ bietet sich hier die Tastenkombination  an.

Beim Erstellen einer intelligenten Wiedergabeliste stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Mit ein wenig Experimentierfreude lassen sich auf diese Weise nützliche Wiedergabelisten erstellen.


iTunes DJ benutzen

Im Grunde handelt es sich beim iTunes DJ um eine etwas abgewandelte Form einer intelligenten Wiedergabeliste. Dabei werden Musiktitel aus Ihrer Mediathek zufällig abgespielt.

Stellen Sie sicher, dass sich einige Musiktitel oder Alben im Bereich Musik Ihrer Mediathek befinden. Wie Sie Musik hinzufügen, können Sie in Schritt 2 und 3 wenn nötig noch einmal nachlesen.

Klicken Sie danach auf den Menüpunkt iTunes DJ im linken Bereich unter Wiedergabelisten.

Sie sehen, dass automatisch eine Auswahl an in Ihrer Mediathek befindlichen Titel geladen wurde. Insgesamt sehen Sie die nächsten 15 abzuspielenden Titel. Das Besondere an iTunes DJ ist also, dass Sie eine zufällig zusammengestellte Wiedergabeliste haben, die Sie jederzeit editieren können.

Sie können beispielsweise einzelne Titel jederzeit per Drag & Drop rauf oder runter bewegen, um Sie früher oder später abzuspielen.

Im unteren Bereich unter Einstellungen…  können zudem weitere Details verändert werden, um iTunes DJ ganz flexibel anzupassen.

Mit einem Klick auf Aktualisieren, lässt sich außerdem jederzeit die komplette iTunes DJ-Liste nach dem Zufallsprinzip mit neuen Titeln füllen.

©2012 Lidos Berlin - alle Rechte vorbehalten.