Juniors WorkstationLidos BerlinComputer PassDies und Das
Nutzungsbedingungen    Datenschutz    Impressum       Kontakt        Registrieren       <== zurück zur Startseite    
 
  Lernen durch Lehren
 
  LDL - Wissenswertes
  LDL - Hardwaretests
  LDL - Softwaretests
  LDL - Tipps & Tricks
  LDL - Workshops
 


  Profan² Einsteiger FAQ 7.5
 
  Profan² Einsteiger FAQ 7.5
  Profan² an die Schulen
  Profan² Script - FAQ
  Profan² Erweiterungen
  Profan² Helferlein
  Profan² Quellcode
 


  HTML Einsteiger FAQ 4.07
 
  HTML Einsteiger FAQ 4.07
  HTML indirekte Fragen
  kleine JavaScript FAQ
 


250 MB mit PHP / MySQL
 
Sie suchen noch Webspace, der kosten- und werbefrei ist, PHP (5.x) und MySQL (3.x) unter- stützt ...

Sie haben Fragen und benötigen Antworten
 
Das verstehen wir - und genau aus diesem Grund haben wir versucht, auf Ihre (am häu- figsten) gestellten Fragen zu antworten.
 
Lern- und Lehrbereich: Juniors Workstation
 
   einen Beitrag auswählenzum Anfang eine Seite zurück  eine Seite vor zum Ende     
   Bereich Kennung Zuordnung Klick Titel 
11  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ105297  Profan² - eine Programmiersprache Profan-FAQ - Profan² - eine Programmiersprache
12  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ40006  Profan² - dieser Name steht für ein Programmiersystem Profan-FAQ - Profan² - dieser Name steht für ein Programmiersystem
13  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ45528  Profan² - eine Scriptsprache Profan-FAQ - Profan² - eine Scriptsprache
14  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ45295  Profan² - eine Datenbank-Sprache Profan-FAQ - Profan² - eine Datenbank-Sprache
15  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ43493  Profan² - Versionen im Download Profan-FAQ - Profan² - Versionen im Download
16  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ47080  Was sind Ereignisse? Profan-FAQ - Was sind Ereignisse?
17  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ47414  Was ist eine Multimedia-Schnittstelle? Profan-FAQ - Was ist eine Multimedia-Schnittstelle?
18  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ50159  Was ist und enthält eine Windows-Nachricht? Profan-FAQ - Was ist und enthält eine Windows-Nachricht?
19  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ47625  Definitionen, Funktionen und Operatoren unter Profan² Profan-FAQ - Definitionen, Funktionen und Operatoren unter Profan²
33  Workstation FAQ Profan Profan-FAQ48654  Einiges über Variablen und Platzhalter ... Profan-FAQ - Einiges über Variablen und Platzhalter ...

135 registrierte Beiträge gefunden; davon werden aktuell 10 angezeigt. 

 
   Einiges über Variablen und Platzhalter ...

In einem Programm werden sehr viele Daten verarbeitet und verwaltet. Und das Wichtigste ist, daß in einem Programm noch viel mehr Daten errechnet werden müssen, die zumeist nicht einmal bekannt sind.

Um die Flut von Daten aufbewahren und kontrollieren zu können, reserviert man sich entsprechenden Platz im Speicher - und zwar für jede einzelne Information gesondert. Damit nun die ganze Sache nicht komplizierter wird, als sie eigentlich ist, benutzt der Programmierer dazu sogenannte Platzhalter - auch Variablen genannt.

Ein Platzhalter ist nun wiederum nichts anderes, als ein in Art und Größe vordefiniertes Element. Zum Beispiel können Sie in einem Platzhalter, der maximal 255 Zeichen aufnehmen kann, unmöglich 256 Zeichen unterbringen. Da Ihr Computer nun nicht weiß, wohin mit diesem 256. Zeichen, ignoriert er es einfach.

Genauso wenig ist es zum Beispiel möglich, einem Platzhalter, der eine beliebige Zahl aufnehmen kann, einfach Text zu übergeben oder das ganze auch umgekehrt zu versuchen. Welche Zahl sollte ein Platzhalter für Zahlen wohl auch z.B. der Zeichenkette "lidos berlin" zuordnen?

Um nun die Vielzahl von Platzhaltern und ihre speziell vordefinierten Möglichkeiten besser handhaben zu können, gibt man diesen Namen und ein Postfix. Das Postfix besteht aus einem Zeichen und wird an den Namen für den Platzhalter direkt nur angehängt.

Ein solcher Name mit Postfix, also ein Variablenname, darf maximal 32 Zeichen lang sein und sollte nur das Alphabet und die Zahlen 0 bis 9, sowie den Unterstrich enthalten. Ich rate aber ernsthaftlich davon ab, 32 Zeichen für eine Variable zu benutzen. Nicht nur, daß das Programm dadurch erheblich langsamer wird, vielmehr werden Sie sehr schnell die Übersicht verlieren.

Beachten Sie hier also folgende Grundregel:

Für einen Variable-Namen sollten Sie nicht mehr als 12 Zeichen verwenden. Sie muß dem Programm vor ihrer ersten Benutzung bekanntgegeben (declariert -> DECLARE) werden, damit der dafür benötigte Speicherplatz reserviert wird.

Profan² Version 3.3 kennt vier Variable-Typen: Integer, LongInt, Float und String. Ab Version 4.5 kommt ein 5. Typ hinzu: die Bereichsvariable. Ihre Funktion und Nutzbarkeit wird in der Hilfe und Referenz zu Profan² sehr ausführlich beschrieben. Da bisher zu diesen Variable-Typen keine Fragen vorliegen, verzichte ich an dieser Stelle darauf, diese näher zu beschreiben.

©2012 Lidos Berlin - alle Rechte vorbehalten.